So erkennen Sie die Zinstricks der Banken und begegnen ihnen




Die meisten in- und ausländischen Banken Ihren ihren Kreditsachbearbeitern eine Reihe von Strategien, durch die sich zu Gunsten der Bank zusätzliche Zinsprozente mehr vom Kreditnehmer herausholen lassen. Achten Sie deshalb bei Ihren nächsten Kreditverhandlungen auf folgende

Tricks :

Es wird versucht, den Kreditnehmer durch ein forsches und überlegenes Auftreten des Bankangestellten einzuschüchtern. Je mehr sich der Kunde in die Rolle eines unerfahrenen Laien drängen läßt, desto ungünstiger wird seine Position.
Vorsicht, wenn der Zinssatz nicht namentlich erwähnt, sondern stillschweigend auf dem Kreditantrag eingetragen wird. Lassen Sie sich alles exakt zeigen und erfragen Sie die Gesamtzinsbelastung und die monatlichen Abgaben.
Werden Sie hellhörig, wenn man Ihnen wegen kurzfristigem Kreditbedarf einen ,vorläufigen" Zinssatz von X Prozent einträgt, der angeblich später noch geändert werden kann. Meistens bleibt es bei dem (ungünstigen) ersten Zinssatz.
Lassen Sie sich nicht bluffen durch den Hinweis, daß die Zinsrate für "diesen Typ des Darlehens" bei X Prozent liegt. Abgesehen von kleinen Verbraucherdarlehen kann man bei allen Krediten über die Zinsen "verhandeln".
Achten Sie auf Diskussionsverschiebungen über den Zinssatz und lassen Sie sich nicht unter Zeitdruck setzen, um zu Gunsten der Bank nachzugeben.
Wenn eine Verhandlung nicht in der von der Bank gewünschten Weise verläuft, kann es vorkommen, daß der Bankleiter oder ein Abteilungschef koordinierend oder bremsend in das Gespräch eingreift. Versuchen Sie gerade dann, sich nicht dem scheinbar ,Fachmännischen" Rat von außen zu beugen.
Ständiges Darauf verweisen wie gering die Zinsen doch nach Abzug der Steuern sind, bzw. zu Buche schlagen. Ebenso wird gern auf die hohen Betriebskosten und Hypoteken auf anderen Gebieten hingewiesen. Diese Vergleiche hinken!
Auf den einzelnen Monat veranschlagte Zinsraten sollen ebenfalls eine geringe Belastung vortäuschen, lassen Sie sich den effektiven Jahreszins ausrechnen, um dadurch ein wirkliches Bild der Kosten zu erhalten. Halten Sie sich au8erdem die Gesamtkosten während der Laufzeit des Kredits vor Augen.


Beachten Sie folgende Tipps (vom Bankfachmann):

Hören Sie viel, reden Sie wenig. Sprechen Sie mit den Augen und hüllen Sie sich in längeres Schweigen, wenn Sie den Eindruck haben, daß Sie mehr zu Ihren Gunsten herausholen könnten.
Erfragen Sie die Zinskonditionen frühzeitig und nicht unter Zeitdruck. Wer sich unter allen Umständen schnell Geld leihen "muß", hat immer schlechte Karten.
Bitten Sie den Kreditsachbearbeiter zu Ihnen zu kommen. In Ihrem Heim, Haus oder Büro fehlt dem Bankier die gewohnte sichere Umgebung. Ohne Beobachtung anderer Bankangestellter sind Zugeständnisse ggf. leichter zu machen.
Machen Sie von sich aus keine freiwilligen Vorschläge, sondern achten Sie auf die Angebote, die man Ihnen macht. Diese können Sie durch Fragen geschickt analysieren.
Denken Sie bei Ihren Verhandlungen nicht nur an die Zinsrate, sondern auch an den Rückzahlungsplan, Tilgung, Laufzeit und indirekte Kosten. Erfragen Sie ob frühzeitige Rückzahlung möglich ist, welche "Strafzinsen" eventuell dafür anfallen und ob der Zinssatz fest oder variabel ist.
Bleiben Sie bei der Sache. Abweichende Gespräche sollen nur vom wesentlichen ablenken und Sie plötzliche unter Zeitdruck setzen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

(C) Copyright 2017  ADMG Ltd.  All Rights Reserved.